Wochenmantra

Neue Woche. Neues Glück.

In jeder Woche stecken Geschenke, Chancen und Möglichkeiten. Oft übersehen wir diese. Nicht nur unsere negativen Glaubenssätze können hindernd sein, sondern eben auch äußere "negative" Umstände. Daher sind gerade positive Sätze und aufbauende Worte ein Werkzeug, um unsere Haltung erneut in den richtigen Fokus zu lenken. Dazu dienen die Wochenmantras - um wieder mehr und mehr schöne Gedanken zu pflanzen, um gute Gefühle und ein positives Lebensgefühl zu ernten.

Wie gehe ich vor?

Setze dich bequem hin und richte deine Aufmerksamkeit auf dem Atem. Lass die Atemzüge beim Ein- und Ausatmen länger und tiefer werden. Nimm wahr wie dein Atem aus deinem Körper ein- und ausströmt. Zentriere und entspanne dich. Komm zur Ruhe. Richte nun deinen Blick nach Innen. Und lausche nach deiner inneren Stimme. Deine Intuition. Lass dir Zeit. Und entscheide dich. Zu welcher Zahl fühlst du dich hingezogen? Wo bleibt dein Blick hängen. Wähle eine Zahl und erhalte dein Wochenmantra.

Eins, zwei oder drei?

1.Mantra

Manche Dinge erscheinen größer oder kleiner, als sie in Wirklichkeit sind. Es ist besser, die Lage neu zu überdenken und zu prüfen. Handle besonnen und im Einklang mit deinem Gefühl! Manchmal ist es heilsam, still zu werden, die Lage zu beobachten und das Tempo ein Stück zu drosseln. Achtsamkeit und Umsicht sind jetzt gefragt.


2. Mantra

Manchmal hilft es, innezuhalten, anzuhalten, das bunte Treiben innerlich und äußerlich an sich vorbeiziehen zu lassen, es einfach nur zu beobachten, ohne eingreifen zu wollen. So kommst du nach und nach zu dir zurück. Je mehr du zur Ruhe kommst, desto mehr kann sich dein Herz wieder öffnen. Plötzlich weißt du aus dir heraus, wo es weitergeht und was jetzt dafür zutun ist. 

 


3. Mantra

Schaue, was dir Spaß macht und Lebensfreude schenkt. Wenn sich unsere Gefühle wieder auf die Freude, die das Leben bringt, einstellen, so werden sich die Umstände ändern - einfach weil wir unsere Einstellung geändert haben! Richte deine innere Welt wieder auf Freude, Spaß und Harmonie aus, und lebe das Miteinander in der Gemeinschaft, indem du bewusst deinen Teil dazu beisteuerst.

Quelle: Krafttierorakel, Jeanne Ruland

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0