Wochenmantra

Neue Woche. Neues Glück.

In jeder Woche stecken Geschenke, Chancen und Möglichkeiten. Oft übersehen wir diese. Nicht nur unsere negativen Glaubenssätze können hindernd sein, sondern eben auch äußere "negative" Umstände. Daher sind gerade positive Sätze und aufbauende Worte ein Werkzeug, um unsere Haltung erneut in den richtigen Fokus zu lenken. Dazu dienen die Wochenmantras - um wieder mehr und mehr schöne Gedanken zu pflanzen, um gute Gefühle und ein positives Lebensgefühl zu ernten.

Wie gehe ich vor?

Setze dich bequem hin und richte deine Aufmerksamkeit auf dem Atem. Lass die Atemzüge beim Ein- und Ausatmen länger und tiefer werden. Nimm wahr wie dein Atem aus deinem Körper ein- und ausströmt. Zentriere und entspanne dich. Komm zur Ruhe. Richte nun deinen Blick nach Innen. Und lausche nach deiner inneren Stimme. Deine Intuition. Lass dir Zeit. Und entscheide dich. Zu welcher Zahl fühlst du dich hingezogen? Wo bleibt dein Blick hängen. Wähle eine Zahl und erhalte dein Wochenmantra.

Eins, zwei oder drei?

1.Mantra

Folge deinen wahren Gefühlen und vertraue dir selbst! Vielleicht gab es Zeiten, in denen du dich an andren orientiert hast, dich unwichtig, unsicher und klein fühltest und den Impulsen im Inneren keinen Raum geben konntest. Gib ab, was dich belastet, lasse los, was dich quält, wiege dich in der Geborgenheit und in dem Vertrauen, dass zur rechten Zeit der richtige Impuls in deinem Innersten entsteht und dich genau das Richtige tun lässt. Vertraue dir. 


2. Mantra

Bleib stehen und schaue hin, auch die dunklen Seiten und Schatten in dir nicht zu fürchten. Wenn du sie betrachtest, verlieren sie ihren Schrecken und werden sich auflösen. Wenn sie in dir Erlösung durch Erkenntnis gefunden haben, werden sie dir Heilung und neue Kraft bringen. Übernehme die volle Verantwortung für dich, für die Schatten ebenso für das Licht und gebe nicht länger die Schuld andere für die Dinge in deinem Leben , die nicht funktionieren. Die Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.


3. Mantra

Nimm deine Gefühle und Intuitionen ernst und verleihe ihnen Ausdruck. Lebe sie mit ganzer Stärke. Mag es auch anderen auch unverständlich, außergewöhnlich, anstregend und verrückt erscheinen, was du tust. Das ist nicht wichtig. Lasse dich nicht von deinem Weg abbringen. Folge dem Ruf in dir. Großes konnte in der Welt entdeckt und vollbracht werden, weil Menschen den Mut hatten, ihren Träumen und Visionen und angeblichen "Spinnereien" nachzugehen. Wer dich liebt und achtet, mit dir in Freundschaft verbunden ist, wird dich unterstützen. Unwahres wird fortgespült. Gehe mutig deinen Weg. 

Quelle: Krafttierorakel, Jeanne Ruland

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0