Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf

Aufbruchsstimmung

Wenn wir jetzt hinaus in die Natur gehen, können wir beobachten, wie schnell sich alles wandelt und wächst: Die Pflanzen beginnen zu blühen und die Tiere finden wieder frische Nahrung. Die starke Kraft des Lebens ist nun überall spürbar, auch in unserem Inneren. Herzstück

" In allen Bäumen und allen Wassern und allen grünen Büschen lebt es, es zwitschert und rauscht und summt und singt und plätschert. Überall erklingt das forsche, wilde Lied des Frühlings. Der Frühling ist neu, aber er ist, wie er immer war. "Erschrick nicht, Birk", sagte Ronja. " Jetzt kommt mein Frühlingsschrei" Und sie schrie, gellend wie ein Vogel, es war ein Jubelschrei, den man weithin über den Wald hörte."

(Astrid Lindgren: "Ronja Räubertochter")

 

SCHREIBST DU MIR? WIE SCHÖN, ICH FREU MICH!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0